Stunde Null #2 – Pseudoreligion „bedingungsloses“ Grundeinkommen (kurz BGE)

10. Jan 2019 |

Inzwischen hat jeder eine Meinung zum Thema Grundeinkommen entwickelt – bedingungslos oder nicht. Auf den Sozialen Medien werden hierzu längst erbarmungslose, emotionale und dogmatische Grabenkämpfe geführt. Fest steht jedoch, dass das Ganze nicht eine so triviale Lösung aller gesellschaftlichen Probleme darstellt, wie es manche versuchen glauben zu machen bzw. sich selbst einreden. Schon allein die Umsetzung eines Grundeinkommens kann sich schnell als ein komplexes Vorhaben herausstellen, das gut durchdacht werden sollte. Allein an der Definition von Arbeit und Beschäftigung scheiden sich schnell die Geister.

Trotzdem kommt man nicht drum herum das Thema unter den Aspekten der sich – Rahmen von Algorithmik und Robotik – digitalisierenden Arbeit zu diskutieren.

 

Die Hosts:

Prof. Dr. Henning Vöpel – ist seit 2014 Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)

und leitete zuvor die Forschungsbereiche Konjunktur und Weltwirtschaft

Oliver Rößling – ist Virtual & Augmented Reality Experte und Gründer und Initiator von 12min.me

Wilbert Hirsch – ist Mit-Gründer der audio consulting group und der Responsive Acoustics GmbH

Social Media Kanäle

Facebook

Twitter