Hilft uns die Digitalisierung dabei ein besserer Mensch zu werden?

Vielleicht ja durch bessere Überwachung, Gadgets oder gar Bionic?

Können wir als Gesellschaft überhaupt die Chancen der digitalen Zeitenwende voll ausschöpfen oder stehen wir uns im Kampf um knappe Ressourcen selbst auf den Füßen?

Welche neuen digitalen „Waffen“ sind im Kampf um die knappen Ressourcen gesellschaftlich zu dulden?

Müssen wir unser Wertesystem überarbeiten, um diejenigen richtig zu würdigen, die unsere Gesellschaft und die Rahmenbedingungen positiv beeinflussen?

Hört rein und lasst uns wissen, was Ihr dazu denkt!

 

Die Hosts:
Prof. Dr. Henning Vöpel – ist seit 2014 Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI)
und leitete zuvor die Forschungsbereiche Konjunktur und Weltwirtschaft
Oliver Rößling – ist Virtual & Augmented Reality Experte und Gründer und Initiator von 12min.me
Wilbert Hirsch – ist Mit-Gründer der audio consulting group und der Responsive Acoustics GmbH

Social Media Kanäle
Facebook
Twitter