Die Markenstimme (auch Brand Voice) ist das Zentrum einer akustischen Markendarstellung.
Sie ist die „menschliche“ Stimme, die hauptsächlich bei Markenauftritten im Radio, TV, Internet,…  erklingt. Stimmen lassen Gesichter vor unserem geistigen Auge entstehen. Somit können bestimmte Charakteristika einer Stimme wie bspw. Seriosität für die entsprechende Wahrnehmung des Unternehmens (der Marke) genutzt werden. Sie sollte konsistent eingesetzt werden um ein Stimmprofil des Unternehmens entstehen zu lassen. Der Mehrwert einer Markenstimme besteht darin, das definierte „Markengesicht“ abzurufen und damit die Markenidentität zu unterstreichen sowie die Wiedererkennung zu stützen.

Weitere Informationen:

Begriffserklärung „Brand Voice“ – Uni Kiel

12 Elemente einer konsistenten Markenstimme